Ausflugsziele für die ganze Familie

Erleben Sie die Vielfältigkeit des Bregenzerwaldes

Abseits der sportlichen Aktivitäten bietet der Bregenzerwald auch jede Menge kulturelle und musikalische Ausflugsziele für Groß und Klein. Wer eine Pause vom Wandern oder Skifahren machen möchte, dem wird rund um das St. Hubertus eine Fülle an Möglichkeiten für einen entdeckungsreichen Tag geboten.

Eine Fahrt mit dem Wälderbähnle, einer sorgsam gepflegen Nostalgiebahn von Schwarzenberg nach Bezau lässt Sie in vergangen Zeiten schwelgen. Das alte Vorarlberger Handwerk der Juppenfärberei kann in der Juppenwerkstatt Riefensberg bestaunt werden. Oder besuchen Sie die Ausstellung zur Handwerkskultur des Bregenzerwaldes im Werkraumhaus in Andeslbuch. In Schwarzenberg erwartet Sie der schönste und besterhaltenste Dorfplatz Vorarlbergs sowie die Pfarrkirche Schwarzenberg mit wunderschönen Gemälden der Künstler Joseph Johann und Angelika Kauffmann. Abends können Sie noch den traumhaften Musik Schuberts lauschen, bei einem der zahlreichen Konzerte die im Rahmen der jährlichen Schubertiade gespielt werden.

Von Wandern und Mountainbiken, Skifahren und Rodeln bis hin zu kulturellen und musikalischen Veranstaltungen – im Bregenzerwald gibt es so einiges zu entdecken für die ganze Familie.

Die Vielfältigkeit des Bregenzerwaldes zeigt sich nicht nur in der atemberaubenden Natur, sondern auch im kulinarischen Angebot. Regionale, frische, bodenständige, neu interpretierte Alpenküche. Diese Beschreibung trifft ganz genau auf unsere handverlesenen Restaurant- und Gasthausempfehlungen zu. In heimeligen oder modernen Stuben tischen die Köchinnen und Köche auf, was das Herz begehrt. Wie schön Genuss sein kann, beweisen diese echten Bregenzerwälder Wirtshäuser, die sich neben einer herausragenden Küche auch durch ihre besondere Lage auszeichnen, wie beispielsweise die „alte Mühle“ oder der „Hirschen“ in Schwarzenberg. Von neu interpretierten Schmankerln im „Wälderhof“, warmen Seelen (Brotart) und Salaten im Jöslar bis hin zu Käseträumen im urig, rustikalen Käsestadl. In der Umgebung des St. Hubertus finden Sie garantiert etwas für jeden Geschmack.

Weitere Empfehlungen:

In luftigen Höhen genießen und den Panoramablick auf die schöne Vorarlberger Bergwelt bestaunen: Die Einkehr in einer der vielen Almen im Bregenzerwald ist immer wieder ein kulinarisches Erlebnis. Dabei ist es egal, ob man allein, mit der Familie oder mit Freunden unterwegs ist. Ein kurzer (oder auch längerer) Abstecher in eine bewirtschaftete Almhütte bei einer Wanderung oder nach einer Tour verleiht dem Bergerlebnis eine besondere Genussnote.

Ein paar Empfehlungen von uns direkt im Ski- und Wandergebiet Schetteregg:

Die Juppenfärberei ist ein jahrhundertealtes Handwerk, das nur noch in der Juppenwerkstatt Riefensberg gepflegt wird. Nach einer uralten Rezeptur und in einem langwierigen Prozess entsteht dort der Stoff, aus dem eine der ältesten Trachte Europas, die Juppe, gefertigt wird. Die Juppenwerkstatt ist Kursort für die Trachtenherstellung und beheimatet ein eigenes Trachtenmuseum.

  • Fahrzeit vom St. Hubertus nach Riefensberg: ca. 20 Minuten
  • Alle Informationen zu den Öffnungszeiten und Führungen finden Sie auf hier.

Kunst erleben im Angelika-Kauffmann-Museum Schwarzenberg

Das Museum in Schwarzenberg befasst sich mit dem Werk von Angelika Kauffmann, die heute zu den großen Malerinnen des Klassizismus zählt. Das Heimatmuseum, das sich im ehemaligen Wohnteil des über 450 Jahre alten Bregenzerwälder Hauses befindet, präsentiert immer wieder wechselnde Ausstellungen und dokumentiert die Wohn- und Alltagskultur des 19. Jahrhunderts.

  • Bregenzerwald-Card Vorteil: 10 % Ermäßigung auf Einzeleintritt
  • Fahrzeit bis nach Schwarzenberg beträgt circa 13 Minuten
  • Zur Website

Schwarzenberg und die Schubertiade genießen

Entdecken Sie den Dorfplatz Schwarzenbergs, der als schönster und besterhaltenster des Landes Vorarlbergs gilt. Bestaunen Sie anschließend die Pfarrkirche mit beeindruckenden Gemälden der Schwarzenberger Künstler Joseph Johann Kauffmann und seiner Tochter Angelika Kauffmann. Abends empfehlen wir Ihnen ein Konzert bei der Schubertiade Schwarzenberg, dem bedeutendsten Schubert-Festival der Welt.

  • Rund 50 Veranstaltungen stehen auf dem Programm: u.a. Kammerkonzerte, Liederabende, Klavierkonzerte, Lesungen und Meisterkurse
  • Mit dem Schubertiade-Shuttle-Service gelangen Sie einfach und bequem zu allen Veranstaltungen und zurück.
  • Fahrzeit bis nach Schwarzenberg: ca. 13 Minuten
  • Mehr Informationen und alle Veranstaltungen finden Sie hier

Handwerkskultur im Bregenzerwald entdecken im Werkraumhaus Andelsbuch

Das architektonisch äußerst ansprechende Werkraumhaus im Zentrum von Andelsbach dient einerseits als Versammlungsort und andererseits als Schaufenster zur Handwerkskultur im Bregenzerwald. In der aktuellen Werkraumschau werden die vielfältigen Interpretationen von Gastgeberschaft durch die Handwerksbetriebe des Werkraum Bregenzerwald gezeigt. Die Mitgliedsbetriebe laden dazu ein, Platz zu nehmen, sich zu unterhalten, die Möbel zu benutzen, zu verweilen: Gast zu sein.

  • Bregenzerwald Card Vorteil: 10 % Ermäßigung auf den Einzeleintritt
  • Fahrzeit bis nach Andelsbuch beträgt ca. 9 Minuten
  • Zur Website

Bauernhof zum Anfassen für Groß und Klein in Egg

Mit dem Projekt NATURHAUTNAH wurde ein Ort geschaffen, an dem energieeffizient und nachhaltig gewirtschaftet wird und sämtliche landwirtschaftliche Prozesse hautnah erlebt werden können. Das Lebensthema Bauernhof und alles was dazugehört und was daraus entstehen kann, wird für jeden be-greifbar gemacht, veranschaulicht und es wird die Lust auf Natur geweckt.

  • Betriebsbesichtigung (Voranmeldung notwendig)
  • Ziegen und Kühe melken mit Brunch bzw. Käsebuffet und Molkegetränken
  • Fahrzeit vom B&B bis nach Egg beträgt ca. 8 Minuten
  • Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Winter im Bregenzerwald

Sommer im Bregenzerwald